Unsere Philosophie

WIESO, WESHALB UND ÜBERHAUPT

Wir sind absolute Katzenliebhaber. Seit ca. 25 Jahren haben wir selber Katzen, erst fing es mit einer Tierschützerkatze namens Bleesha, die uns verzaubert hat, an. Mit der Zeit wurden es bis zu fünf, darunter ein Streuner mit dem Namen Paulchen der sich bei uns einquartierte und auch tierärztlich versorgt wurde. Es kam die Zeit, da entstanden die Kontakte zu den Tierschutzorganisationen hier in der Gegend. Wir beherbergten die Katzen, die kein Zuhause hatten oder zur Weitervermittlung eine Pflegestelle brauchten. Auf diese Weise  blieben dann auch Paulchen II, Kitty, ihr Sohn Carlo und Mogelii bei uns. Mit der Zeit kamen immer häufiger Anfragen für vorübergehende Betreuung, manchmal auch für einen längeren Zeitraum. Da die Katzen uns in dieser Zeit sehr ans Herz gewachsen waren, war die Abgabe immer sehr schwer. Als uns bekannt wurde, dass es in der Region an guten Pflegestellen mangelt, haben wir uns entschlossen, etwas für die Tiere und ihre Besitzer zu tun. Aus diesem Grund wurde auch nach §11 Tierschutzgesetz die  Prüfung / Sachkundeprüfung beim Veterinäramt in Bad Homburg abgelegt, diese Behörde hat unsere Räumlichkeiten geprüft und als sehr gut und angemessen begutachtet. Wir legen sehr viel Wert auf  Sauberkeit, eine wohnliche Atmosphäre, Rückzugsmöglichkeiten für die Katzen, eine gesunde Ernährung, großzügige Räumlichkeiten, alle Räume haben Fenster und bieten den Blick ins Freie. Ein Balkon ist für sonnenhungrige Besucher  freigegeben und abgesichert. Ausreichend Spielzeug und Kratzbäume sind vorhanden. Alles, was eine Katze benötigt und etwas mehr, wird geboten. Die Spieleinheiten mit Fellpflege und auf Wunsch täglich Fotos per WhatsApp an das Frauchen oder Herrchen. Damit alle Beteiligten ausgiebig informiert sind, haben wir einige Formulare erstellt, mit denen der Besitzer Ablauf und die Pflege seines Tieres festlegt. Dies hat sich in der Vergangenheit sehr bewährt.

Durch den Umstand, dass wir direkt im Nebengebäude wohnen, haben wir immer Kontakt zu Ihrer Katze. Auch die aufgeschlossene Kommunikation mit Ihnen ist uns sehr wichtig.

Der Anamnesebogen und die Pensionsvereinbarung werden von Ihnen im Vorfeld ausgefüllt, zusammen werden wir eventuelle Fragen klären und die Dokumente vervollständigen.                                                                                                                                                        http://tier-heimservice-weiser.de/wp-admin/post.php?post=90&action=edit

So können wir abschließend sagen: Genießen Sie ungetrübt Ihre Zeit im Urlaub oder fern von daheim, auch wenn Sie Ihre Katze vermissen werden, dennoch: auch Ihre Katze hat Urlaub und wird sich bei uns katzenwohl fühlen. 

Dass wir auf dem richtigen Weg sind, bestätigen uns immer wieder die Gäste der Tierpension. Es kann vorkommen, dass Ihre Katze erst mal etwas beleidigt reagiert, wenn sie wieder in ihrem gewohnten Zuhause angekommen ist. Das vergeht nach einer kurzen Zeit.                                                                                                                                                                                Weil ……  Ihr  Vierbeiner freut sich schon jetzt auf das nächste Mal bei uns.

Rufen Sie uns an oder senden Sie eine Mail, wir freuen uns darauf.